Ich kann mich noch gut an den ehemaligen österreichischen Vista- später WindowsBlog erinnern. Zunächst war ich dort als kleiner Linux-Troll unterwegs. Vista war ja schließlich schlecht und Microsoft böse. Doch meine Art und Weise der Kommunikation änderte sich doch drastisch, sodass ich zum regelmäßigen Gast auf WindowsBlog.at war. Nun freut es mich, dass ich mit Georg helfen kann dem WindowsBlog wieder auf die Beine zu helfen.

Der Überfall

Georg hat mich, gemeinsam mit Andi Leigeb, in Kroatien besucht. Meine Freundin und ich waren auf Urlaub und die beiden Herren sind meiner Einladung auf ein gemütliches Wochenende in dem Ferienhaus meiner Eltern gefolgt. Gleich am ersten Tag, während des Frühstücks, hat mich Georg mit der Idee überfallen: Marijan, der WindowsBlog muss wieder her. Kaum hatte er den Satz fertig ausgesprochen war für mich klar: Ja, das ist es. Wann können wir los legen?

Die Technik dahinter

Der WindowsBlog lief auf BlogEngine.Net, eine Bloggingplattform, die umständlich ist und leider nicht flexibel ist. Deshalb kam für uns nur eine Alternative in Frage: WordPress. Aber, und das ist der Punkt, nicht selbst gehostet. Ich habe mit dem Gedanken gespielt den Blog selbst zu hosten und mich, wie hier, um die Technik zu kümmern. Doch was passiert, wenn der Blog irgendwann mal offline geht? Wenn Hacker sich an der Seite vergehen? Deshalb haben wir uns für die wordpress.com Lösung entschieden. Ja, es gibt Einschränkungen, aber die sind verschmerzbar.

Die mühsame “Migration”

Das Problem an BlogEngine.net ist, dass man zwar ein Exportfile bekommt, aber dieses unheimlich unflexibel ist. Es gibt zwar ein Importplugin für WordPress, allerdings ist dieses leider veraltet und wird nicht mehr weiterentwickelt. So haben wir uns entschieden die alten Beiträge via HTTP-Rip des alten Blogs mittels Windows Live Writer zu importieren. So habe ich einen kleinen Beitrag dazu geleistet… ich glaube, dass ich ungefähr 1,5 Jahre importiert habe. Georg hat den Löwenanteil geleistet. Somit haben wir etwas mehr als 1900 Einträge importiert. Es hat knapp eine Woche gedauert. Und dann waren wir endlich online.

Mein Part am WindowsBlog

Bisher habe ich immer auf diesem Blog über Themen aus der Microsoft’schen Welt berichtet. Das verschiebt sich jetzt etwas; ich möchte schließlich nicht, dass man eventuell mit doppeltem Content genervt wird 😉 So habe ich beschlossen alles Microsoft-Relevante auf dem WindowsBlog zu veröffentlichen. Themen die also bisher hier Platz gefunden haben, haben jetzt im WindowsBlog ein neues Zuhause. Consumer-Themen also 🙂 How-Tos und so weiter.

Wie geht es mit dieser Seite weiter?

Selbstverständlich werde ich hier weiter schreiben. Themen aus der Welt von Microsoft werden eher aktuelle Neuigkeiten sein, aber auch mein zweites Hobby: Android und andere Kleinigkeiten, die auch für dich sicherlich interessant sind. Vielleicht findet das eine oder andere persönliche Thema hier Platz. Nein, keine Sorge! Kein dummes Tagebuch.

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren