Jährlich grüßt das Murmeltier. Alle österreichischen Mobilfunkanbieter zeigen ihre Weihnachtsaktionen um neue Kunden zu gewinnen. Auch der zweitgrößte Mobilfunker “3”. Und diese sind attraktiv. 


Bevor irgendwelche Zweifel entstehen: Ich wurde für diesen Beitrag nicht bezahlt. Ich bin seit über 13 Jahren zufriedener 3 Kunde und schreibe deshalb über diese attraktiven Tarife. 


Mehr Gigabyte für weniger Geld

Wie schon auch bei den Giga Tarifen, bieten die 2018er Christmas L, XL und XXL Tarife viele Daten für vergleichsweise wenig Geld. Die Tarife gibt es wahlweise mit und ohne Smartphone. Mit Smartphone sehen sie so aus: 

Das sind die Aktionstarife bei 3

Zu allen Tarifen schenkt “3” ein Tablet. Und zwar das Samsung Galaxy Tab E. Ein Blick auf geizhals.at zeigt, dass das Gerät für rund 130€ den Besitzer wechselt. Kein schlechtes Angebot. Ja, das Teil ist schon älter – es läuft Android in der Version 4.4.4. Eine Frechheit von Samsung. Aber… geschenkt ist geschenkt, gell?

Ohne Bindung und Smartphone günstiger

Brauchst du kein Smartphone und hast keine Lust auf einen Zweijahresvertrag? Kein Problem, denn die Tarife gibt es auch ohne Bindung und auch ohne Smartphone. Der Vorteil hierbei ist: Du sparst dir satte 33%

Das sind die Aktionstarife bei 3 – ohne Handy

Auch hier gibt es ein Tablet dazu (keine Pflicht), allerdings möchte Drei hierfür 89€ sehen. Ein Schnäppchen ist das nicht, aber günstiger als im Geschäft.

Smartphone Preise

Entscheidest du dich für einen der Vertragstarife mit einem Smartphone, so kommen unterschiedliche kosten auf dich zu. Ich habe für dich die Rechnung pro Tarif durchgeführt. Achtung: Smartphone Preise können sich verändern. Stand der Preise ist das Veröffentlichungsdatum dieses Beitrages (ich sollte mich nicht verrechnet haben!): https://1drv.ms/x/s!AGTqBTJih41zzPoZ

18.11: Grafik wurde aktualisiert, da die Farben in einigen Feldern falsch waren.

Entschuldigt das Durcheinander bei den Geräten (nicht nach Hersteller sortiert). Das Interessante an dem Vergleich ist, dass Drei die Vertragsgeräte oft subventioniert. Ganz extrem ist es beim Mate 20, das mit bis zu 371€ vom Betreiber unterstützt wird.

Solltest du dich für das Note9 entscheiden und den L Tarif nehmen wollen, dann zahlt sich das Gerät offen aus. Als iPhone Fan würde ich ohnehin nie zum 6s greifen. Aber bei den neuen Geräten ist das XS im Vertrag durchgehend günstiger.

Fazit

Nach einem Jahr Pause, sind die Weihnachtstarife wieder attraktiver geworden. Ich werde mit meinem alten Giga XL auf den neuen Christmas XL umsteigen. Ob es die Sim-Only Variante werden wird, weiß ich noch nicht. Beim S9 (mein Wunschgerät) würde ich mir über 200€ sparen. 

Vergleicht man die Tarife mit denen von A1 oder T-Mobile erscheinen diese von Drei nochmals attraktiver. So verlangt A1 für einen Tarif mit 8 GB Daten und unlimitierten Minuten/SMS 37,90€. Ohne Smartphone bekommst du für 17,90€ im Monat 3 GB Daten und unlimitierte Minuten/SMS. Bei T-Mobile sieht es nicht besser aus…

Grundsätzlich empfehle ich dir: Schau dir die Tarife an. Sie sind attraktiv und sollte ein Neugerät anstehen, dann hoffe ich, dass die Tabelle dir weiterhilft.

PS: Sollte ich mich wo vertan haben. Bitte Bescheid geben.

Source :

Drei.at

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren