Die Entwickler rund um Ghost haben das nächste große Update für deren Plattform veröffentlicht. Die neueste Version ist dem ersten von drei Kickstarter-Förderern, die über 1000 Pounds gesponsort haben, “Aton-Energy” gewidmet worden.

Was ist neu?

Wie die Ghost-Macher in ihrem Blog bekannt gegeben haben, sind 178 Probleme von über 88 Developern weltweit gefixt worden. Doch auch neue Features bringt Aton mit sich:

  • Statische Seiten
    Jetzt kann jeder Beitrag zu einer statischen Seite umgewandelt werden. So können Blogbetreiber in Deutschland und anderen Ländern ihrer Impressumspflicht nach kommen.
  • “Nicht gespeichert” Benachrichtigung
    Man kennt diese Warnung schon von anderen Diensten, wie WordPress: Man möchte die Seite verlassen, hat eine Änderung nicht gespeichert. Jetzt warnt Ghost den Nutzer vor diesem Umstand.
  • Feature Post
    Wie WordPress, kann der Autor nun einen Beitrag als “Feature” markieren.
  • SSL Support
    Die wohl wichtigste Meldung! Ghost unterstützt jetzt SSL!
  • Über 100 Bugfixes und andere Kleinigkeiten, die verbessert wurden.

Ghost 0.4 warnt den Nutzer jetzt auch, falls eine neue Version da ist. So verpasst man kein Update.

Wie Upgraden?

Nutzer, die auf Ghost.org zuhause sind brauchen sich um nichts kümmern. Deren Ghost Installation wird automatisch aktualisiert. Falls jemand Ghost auf seinem eigenen Server installiert hat, so gibt es eine nette und verständliche Dokumentation wie man was machen muss.