Microsoft ist wohl gerade dabei seine komplette Produktpalette zu aktualisieren – so bemüht man sich den Namen SkyDrive aus allen Produkten verschwinden zu lassen. Neben den Windows Essentials, hat die OneNote-App für Windows auch ein Update erhalten. Doch dort hat man mehr als nur ein Rename vollzogen, sondern hat der App auch neue Features spendiert.

Neben der Verbannung von SkyDrive, kann der Nutzer jetzt auch Hilfslinien hinzufügen. Das vereinfacht das Freihandschreiben von Notizen ungemein! Diese Option findet man bei “Papier” – dort können dann die verschiedenen Hilfslinien ausgewählt werden.

Rule-lines

So hat man auch die Möglichkeit, über die Ansicht “Aktuelle Notizen” zum Speicherort zu gelangen geschaffen.

goto-page

Neben diesen Verbesserungen, wurde OneNote für mehr als 60 neue Sprachen zugänglich gemacht. Hut ab! Weiters hat man an der Performance gearbeitet und OneNote braucht jetzt auch weniger Speicherplatz.

Als Windows 8.1 Nutzer solltest du das Update schon erhalten haben. Falls nicht, schaue einfach im Store nach ob es eine Aktualisierung für die App gibt.

The app was not found in the store. 🙁

Was ist OneNote?

Microsoft OneNote ist Ihr digitales Notizbuch für alles Wichtige in Ihrem Leben. Notieren Sie Ihre Ideen, bleiben Sie mit Kurs- und Besprechungsnotizen auf dem neuesten Stand, erstellen Sie Bildschirmausschnitte aus dem Web, und erstellen Sie Aufgabenlisten. Darüber hinaus können Sie Ihre Ideen auch zeichnen und skizzieren.  OneNote ist Ihre zentrale Stelle, an der Sie alles erfassen und organisieren können.    Ganz gleich, ob Sie zu Hause, im Büro oder unterwegs sind – Sie haben Ihre Notizen immer bei sich. Sie werden automatisch in der Cloud gespeichert und synchronisiert, sodass auf allen Geräten immer der neueste Stand angezeigt wird.   Geben Sie Notizen für Freunde und Kollegen frei. Planen Sie Ihren Urlaub, und geben Sie Besprechungsprotokolle oder Vorlesungsnotizen für Kollegen, Freunde und Bekannte frei.