Microsoft hält sein Versprechen! Man wollte die Xbox One jeden Monat mit neuen Features ausstatten und das ist ihnen bis dato auch gelungen – jeden Monat kommen neue Sachen hinzu, die absolut Sinn machen. Das Oktober-Update bringt nette Neuerungen, wie den MKV-Support beim Mediaplayer.

Xbox ohne Kinect steuern

Vor einigen Monaten hat man sich dazu entschlossen die Xbox One nicht mehr mit Kinect zu bündeln. Allerdings war die ganze Konsole darauf ausgelegt mit Kinect gesteuert zu werden – eine Zwickmühle für Microsoft. Mit den letzten und dem aktuellen Update hat man sich der “kinectlosen” Steuerung angenommen.

So können Spieler jetzt mittels eines Doppelklicks auf den Xbox Button und dem anschließenden drücken der “X” Taste, die letzten 30 Sekunden des Spiels aufzeichnen. Oder mittels Doppelklick auf den Xbox Button kann man schnell Apps ansnappen – alles Dinge, die vorher nur umständlich oder eben mit Kinect gegangen sind. Für mich ist es noch immer umständlich, denn es gibt nichts einfacheres als “Xbox, Record that” zu sagen. Ich muss keine Knöpfe drücken.

Ich hoffe, dass Microsoft genau auf mich und alle anderen Kinect-Nutzer da draußen nicht vergisst und die Sprachsteuerung der One weiter verbessern. Denn: Wenn man das ausprobiert hat, möchte man die One nie wieder anders und umständlich bedienen.

MKV und DLNA-Support für den Media Player

Schon vor dem Update konnte man Inhalte via PC an die One schicken, umgekehrt ging das allerdings nicht. Das wurde mit dem Oktober-Update nun geändert: Via Media Player kann die Xbox One auch auf DLNA fähige Geräte zugreifen (sofern aktiviert) und von dort Medien abspielen. Besitzer eines NAS und eines “dummen” Fernsehers werden sich freuen.

Das nächste und lang erwartete Feature ist der MKV Support. Microsoft hat sich lange mit der Xbox 360 geweigert das MKV Format zu unterstützen. Doch mit der One erlaubt man dies und unterstürzt den Container. Sehr gut – welche Formate innerhalb des Containers unterstützt werden muss ich noch herausfinden. Ich denke mal, dass die üblichen Verdächtigen (AVI, WMV, MP4, etc) durchaus funktionieren werden.

Weitere Neuerungen…?

Ja, die gibt es und die zeigt euch Major Nelson gerne selbst.

October Update for Xbox One Out Now

%d bloggers like this: