Cortana, bekannt aus dem Halo-Universum, ist die Microsoft’sche Sprachassistentin. Mit Windows 10 soll sie in allen Microsoft Produkten präsent sein. Doch es gibt ein kleines Problem: Österreicher bekommen Cortana nicht zu Gesicht – die deutschen Nachbarn allerdings schon.

Cortana in Österreich & der Schweiz

Heute möchte ich euch zeigen, wie du auf Windows 10 Cortana in Österreich oder der Schweiz aktivieren kannst. Im Grunde ist es keine große Hexerei: Es reicht, wenn du deine Region auf Deutschland umstellst. Dazu gehst du, wie folgt vor:

  • Starttaste drücken
  • Das Wort “Region” eingeben
  • Klicke auf “Land oder Region ändern”
  • Stelle das Land oder die Region auf “Deutschland”.
  • Beim Punkt “Sprachen” füge “Deutsch (Deutschland)” hinzu und lösche alle anderen.
  • Starte deinen Rechner neu

Im Grunde sollte das auch Cortana nach Österreich oder die Schweiz bringen:CortanaCortana ohne Tricks in Österreich nutzen

Mit den “Anniversary Update” für Windows 10, das am 2. August 2016 erscheinen wird, wirst du Cortana auch in Österreich nutzen können; ohne Regionshacks oder ähnlichem. So kommt Microsoft dem Wunsch vieler User nach, die Cortana nutzen aber weder Region noch andere Geschichten umstellen möchten.

cortana-ohne-hackDanke fürs zuhören Microsoft!

Und ab wann geht es ohne diesen Trick?

Nun, das weiß ich leider nicht. Microsoft argumentiert, dass es sprachliche Unterschiede gibt, die sie erst Cortana lernen wollen, sodass sie auch den Unterschied kennt. Doch es ist auch mehr dahinter. So gibt es in Deutschland ein Team, welches sich um Cortana kümmert. Da Österreich leider eher ein kleines Land ist, fehlt solch ein Team, das die regionalen Ereignisse und Begebenheiten kennt.

Ich bin mir nicht sicher ob sich das in Zukunft ändern wird. Eher werden Österreicher in Deutschland beim Bing-Team andocken und dort ihre Expertise einbringen. Bis sich das ändert: Einfach die Region umstellen.

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren