Mit Windows 10 hat Microsoft einige interessante Neuerungen veröffentlicht. Dazu gehört auch der Sperrbildschirm, auf dem, sofern aktiviert, jeden Tag tolle Fotos gezeigt werden. Heute möchte ich dir zeigen, wie du diese Fotos langfristig speichern und als deinen Desktop-Hintergrund festlegen kannst.

Was ist Spotlight und wie aktiviere ich es?

Spotlight, so nennt Microsoft das Feature für den Sperrbildschirm, ist dafür zuständig, dass du jeden Tag ein anderes Bild angezeigt bekommst. Und diese Bilder sind sensationell schön. In den Einstellungen, unter Personalisierung findest du den Punkt “Sperrbildschirm”. Dort kannst du “Windows Spotlight” aktivieren und ab sofort bekommst du täglich wunderschöne Bilder angezeigt.

einstellungensportlight

Und wie speichere ich diese Fotos permanent?

Das ist denkbar einfach. Öffne deinen Windows Explorer, unter “View/Ansicht” aktivere, dass du auch verstecke Elemente sehen kannst. Sobald diese Option aktiviert ist, navigiere in den folgenden Ordner:

C:\Users\<Dein Benutzername>\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalState\Assets

Genau dort siehst du lauter Dateien, die so aussehen:

2016-03-29_111621

Ordne die Dateien nach ihrer Größe und kopiere alle, die größer als 400 KB sind in einen neuen Ordner. Damit aus den Dateien auch Bild-Dateien werden, musst du sie einfach umbenennen und .jpg am Ende anhängen. Und schon hast du lauter schöne Bilder.

2016-03-29_112831

Schnell sein!

Sollte dir ein Bild ganz besonders gut gefallen, musst du schnell sein. Windows 10 löscht die Bilder in diesem Ordner nach einer gewissen Zeit.

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren