Derzeit läuft gerade die CES in Las Vegas. Die Messe ist das Mekka für viele Tech-Enthusiasten und zieht entsprechend viele Besucher an. Konzerne, wie HP und oder Dell sind natürlich auch vor Ort vertreten und stellen zahlreich neue Hardware vor. Doch Dell hat auch was Neues in Bereich der Software vorgestellt: Dell Mobile Connect.

DeX und Continuum von Dell

Microsoft oder Samsung haben mit DeX oder Continuum Features vorgestellt, wo dein Smartphone mit einem Kabel und einer Dockingstation zu einem Desktop-Gerät umgewandelt werden kann. Was sich in der Theorie gut angehört hat und in der Praxis halbwegs passabel funktioniert hat, fand allerdings keine große Nutzerzahl. Bei Microsoft war die Userbase bei Windows 10 Mobile einfach zu klein und bei Samsung musste man sich ein 100 Euro teures Dock kaufen – das macht einfach keiner.

Da ist Dells Lösung schon interessanter. Du verbindest dein Smartphone via 5 GHZ Wlan mit deinem PC und schon kannst du Nachrichten von deinem Rechner beantworten oder eingehende Anrufe mit deinem PC Headset beantworten. Das Smartphone musst du nicht mehr in die Hand nehmen. Praktisch!

Dell Mobile Connect first look

App Mirroring

Doch es geht noch weiter. So hast du die Möglichkeit deine Apps auch am Rechner zu nutzen. Das hat den Vorteil, dass du Apps, die am PC so nicht wirklich praktisch sind (Instagram auf dem Desktop-PC), eben vom Desktop auch nutzen kannst. Deine Benachrichtigungen vom Smartphone werden ebenfalls am Desktop dann angezeigt.

Wifi Direct und Bluetooth

Aber Marijan! Wie funktioniert das? Die Geräte sind via Wifi Direct und Bluetooth miteinander verbunden. Ergo: Du bist nicht auf ein WLAN Netz angewiesen. Das ist sehr praktisch und stellt eine sehr portable und sichere Lösung dar, da PC und Smartphone lokal miteinander kommunizieren und zu keinem Zeitpunkt über die Internetverbindung.

Wann wird es verfügbar sein?

Ich habe mir einige Quellen rund um das Thema durchgelesen und viele schreiben, dass das Feature nicht nur für Dell Geräte verfügbar werden soll, sondern auch auf anderen PCs funktionieren wird. Ob es was kosten wird, kann ich nicht sagen. Selbst wenn, ich wäre bereit paar Euro dafür zu bezahlen.

Die Windows Anwendung ist schon im Microsoft Store aufgeschlagen. Allerdings kann ich sie auf meinem Desktop-PC noch nicht installieren. Die Android-App kann ich allerdings schon runterladen und installieren. Leider kommt man nicht so weit, weil die Desktop Anwendung zur Einrichtung gebraucht wird. Also: Geduld.

Dell Mobile Connect
Dell Mobile Connect
Developer: Screenovate Technologies
Price: Kostenlos
Dell Mobile Connect
Dell Mobile Connect
Developer: Screenovate
Price: Free