Anfang Dezember schrieb der Google Watch Blog, dass Google One auch in Österreich ausgerollt wird. Exakt zwei Wochen nach der Ankündigung ist es nun endlich soweit: Der neue Cloud Speicher des Suchmaschinen-Riesen ist jetzt auch für Nutzer in Österreich verfügbar. Mit attraktiven Preisen. 

Attraktive Speicherpreise bei Google One

Jeder Google Nutzer bekommt von Haus aus 15 GB kostenlosen Speicher, kombiniert. Das heißt, dass sich Gmail, Google Drive und Google Photos den Platz teilen. Konnte man vor einigen Monaten noch 100 GB für 1,99€, 1 TB für 9,99€ oder mehr im Monat abonnieren, sind die Preise bei Google One deutlich gesunken:

  • 15 GB: Kostenlos
  • 100 GB: 1,99€ / Monat oder 19,99€ / Jahr
  • 200 GB: 2,99€ / Monat oder 29,99€ / Jahr
  • 2 TB: 9,99€ / Monat oder 99,99€ / Jahr
  • 10 TB: 99,99€ / Monat
  • 20 TB: 199,99€ / Monat
  • 30 TB: 299,99€ / Monat
Google One Pricing: https://one.google.com

Die Einrichtung: Einfach!

Auf dem Android-Smartphone die App einfach auf dem PlayStore runterladen: 

Google One
Google One
Developer: Google LLC
Price: Free+

Danach den Einrichtungsprozess für das Google Konto starten: 

Es geht los!

Bei “Become a member” wird das System aktiviert
Hier bekommt man gleich die Möglichkeit Speicherplatz zu abonnieren. ich habe mich für die 100 GB entschieden. Das sollte reichen. 
Auch bei Google One gibt es, natürlich, Newsletter. Man kann sich anmelden. Wieso nicht…
Und schon sind wir fertig! 

Die Vorteile von Google One

Du fragst dich jetzt sicher: Aber Marijan, ich bin mit dem derzeitigen System zufrieden. Wieso sollte ich Google Geld für Speicherplatz bezahlen? Die Sache ist einfach erklärt. 

Google hatte im Privatkundensektor nichts, mit dem sie Microsoft und Office 365 paroli bieten konnten. So bekommt man als Office 365 Home Nutzer für 6 User Office und je Nutzer 1 TB Speicherplatz bei OneDrive. Das macht 6 TB an Speicherplatz für UVP 99€ im Jahr. Das ist ganz schön praktisch (ich nutze es selbst). 

Teilbarer Speicherplatz

Mit Google One bekommst du für 99€ im Jahr 2 TB Speicherplatz für deine Google Produkte, wie Gmail, Drive und Photos. Und der Vorteil hier ist, dass du diese 2 TB mit deinen Familienmitgliedern teilen kannst. So kannst du Speicher individuell zuweisen. Das sind zwar nicht die insgesamt 6 TB, die eine Office-Familie bekommt, aber ein wichtiger, erster Schritt. 

Benefits

Neben dem teilbaren Speicher, gibt es weitere Benefits. Derzeit sind es nur Vergünstigungen bei Hotelbuchungen. Wobei ich hier nicht verifizieren kann, ob es sich tatsächlich um echte Rabatte handelt. 

Support

Hinzu kommt noch, dass man als Nutzer endlich Support bekommt. Bis dazu musste man sich als Enduser durch FAQ Artikel quälen. Das ändert sich nun: Man kann mit Google Experten chatten oder telefonieren. Bei Problemen eine absolut willkommene Sache. 

Google One zahlt sich aus

Ja, und vor allem für Menschen, die schon schwerst ins Google Ökosystem investiert haben. Eine absolute Empfehlung. Auch als bestehender Abonnent von Speicherplatz, kannst du upgraden und deinen Speicherplatz verdoppeln – für den gleichen Preis.