Diese vier Apps erhielten in den letzten Tagen ein größeres Update und sind einen Blick wert.

Shazam

Wenn es um das Erkennen von Liedern geht, führt kein Weg an Shazam vorbei. Diese App überrascht mich fast jedes Mal was sie alles erkennt; finde ich sensationell. Egal ob ein Song in einer TV-Werbung, im Radio oder einem Podcast: Shazam erkennt sie (fast) alle. Das coole daran ist, dass die App im jüngsten Update in Cortana integriert wurde. So kannst du die App mit dem Cortana-Befehl “Shazam this” starten.

Nach einer längeren Update-Pause erstrahlt die App in neuem Glanz und genießt meine uneingeschränkte Empfehlung.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

6tag

Lange bevor Instagram seine offizielle App für Windows Phone veröffentlich hat, hat der Programmierer Rudy Huyn seine inoffizielle, aber von Instagram geduldete App veröffentlicht. Sie steht den Features der offiziellen Version um nichts nach und ist in vielen Punkten sogar besser. So ist sie in anpassbarer und flexibler als die im Store verfügbare App, die seit Monaten nicht mehr aktualisiert wurde.

So hat der Franzose die App in der neuesten Version (4.0) die neuen Instagram-Filter hinzugefügt. Außerdem kannst du jetzt deinen Kommentar, Location oder Tags bearbeiten.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

ParkMe

Eine App, die ich bisher nicht wirklich kannte, aber in Zukunft wohl auch öfter verwenden werde. Die Rede ist von ParkMe. Die Idee der App ist simpel und doch wieder genial. Sie zeigt dir Parkhäuser und Parkplätze (letzteres vorerst nur in den USA) und was das Ganze kostet. So findest du schnell und einfach ein Parkplatz – und weißt meistens auch gleich was der Spaß kostet.

Die Datenbank beinhaltet über 500 Städte; darunter auch Wien und andere Großsstädte in Deutschland.

Probier sie mal aus; sie hat viel Potential und ist sicherlich eine der interessantesten Apps 2015.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

GroupMe

Nachdem Microsoft die Groups in Windows Phone schließen wird, braucht man wohl eine Alternative. Und diese hört auf den Namen “GroupMe” und ist, im Unterschied zu den Windows Phone Gruppen, auf allen großen Plattformen verfügbar. Somit kannst du auch mit Nutzern außerhalb des Windows Phone Universums eine Gruppe bilden, Termine und andere Medien austauschen.

Ein kleiner Unterschied kommt auch noch hinzu: Du kannst GroupMe auch von der Website aus verwenden; du bist nicht an dein Smartphone gebunden. Ich denke hier an Vereine oder sogar Newsseiten, die WhatsApp anbieten – hier wäre GroupMe eine interessantere Alternative.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁