Microsoft Deutschland hat eine Cashback-Aktion für Windows 7 Piraterie-Opfer gestartet. Mit dieser Aktion möchte man Geschädigte Nutzer, die eine gefälschte Version von Windows 7 gekauft haben, entschädigen.

Entscheidet sich der Nutzer für Windows 8.1 Pro oder Windows 7 Professional oder Ultimate so bekommt er 25€ vom Kaufpreis direkt auf das Konto erstattet. Entscheidet er sich für Windows 8.1 oder Windows 7 Home Premium zahlt Microsoft dem Kunden 20€.

Was man dazu machen muss: Einfach auf diese Seite gehen, dort die alte und die neue Rechnung hochladen, Konto + Adresse eingeben, die Windows 7 DVD einschicken und schon bekommt man das Geld zurück. Ein weiterer Aspekt ist, dass man mit den orginalen Rechnungen der gefälschen Windows-DVD weitere Software-Piraten zur Strecke bringen möchte.

Der Softwarekonzern schlägt hier zwei Fliegen mit einer Klappe: Einerseits entschädigt man die geschädigten Kunden und andererseits schnappt man noch vielleicht unbekannte Quellen von gefälschter Software.