Vor einigen Tagen hat mir der Onlineshop Gearbest.com einen Router geschickt. Genauer: Den Mi Router 3 vom bekannten chinesischen Smartphone Hersteller Xiaomi. Ja, die Jungs und Mädls stellen nicht nur Smartphones her, sondern eine Vielzahl von Geräten.

Kleiner Disclaimer zu Beginn: Da mir dieses Gerät von gearbest.com zur Verfügung gestellt wurde, möchte ich darauf hinweisen, dass das Review dadurch nicht beeinflusst wurde.

Wichtig zu wissen ist, dass gearbest.com ein Anbieter aus China ist. Falls jemand dort etwas bestellt, möchte ich euch Hinweisen, dass hier Zollgebühren anfallen können!

Die Specs

Mi Router 3, die SpecsDual-Band

Beim Mi Router 3 handelt es sich um einen Dual-Band Router. Das heißt, dass das Gerät sowohl im 2,4 als auch 5 GHZ WLAN Netz strahlt. Gut für diejenigen, die ältere Drucker oder Devices haben, die das 5 GHZ Netz noch nicht beherrschen.

Kein Gigabit

Mi Router 3, LANNeben dem Internet-Port, gibt es zwei weitere Netzwerkanschlüsse, die du für deine Geräte nutzen kannst. Einen Wehrmutstropfen gibt es hier leider: Der Router ist nicht Gigabit fähig. Kein Problem für alle, die eine Internetverbindung haben, die langsamer als 100 Mbit ist und die, die nicht regelmäßig große Datenmengen über das heimische Netzwerk schieben.

Ein Test der Geschwindigkeit zeigt dieses relativ eindeutig:

speedtest-routerIch habe hier eine 125 mbit Leitung. Die Differenz ist nicht sonderlich groß, aber ich verliere dann doch knapp 30mbit an Geschwindigkeit. Wie gesagt: Solltest du eine 100mbit oder langsamere Leitung haben, ist das kein Thema.

Vier omnidirektionale Antennen

Mi Router 3, die Antennen

Mein derzeitiger Router ist gut, sehr gut. Doch einen Schönheitsfehler hat er: Das WLAN ist leider nicht optimal. Vor allem auf dem Balkon manifestiert sich diese negative Eigenschaft am stärksten – der Empfang ist schlecht. Das passiert beim Mi Router 3 nicht. Durch seine vier externen Antennen deckt er die gesamte Wohnung perfekt mit WLAN ab. Da rückt der fehlende Gigabit Anschluss in den Hintergrund…

Die Software

Da es sich beim Mi Router 3 um ein Device für den chinesischen Markt handelt, gibt es dieses leider nur auf chinesisch. Somit kann es leicht passieren, dass du als Europäer, der kein Chinesisch kann, so eine Probleme bei der Einrichtung haben wird. Da unsere modernen Browser Übersetzungstools integriert haben, hat mich das Setup vor keine allzu großen Hürden gestellt, wie man sehen kann:

Mein Fazit

Mi Router 3, Fazit

Der Mi Router weiß zu gefallen. Nicht nur, weil er gut aussieht, sondern auch das hält was er verspricht: Er ist schnell und bietet gute WLAN empfang. Herz was willst du mehr. Für den “Otto-Normal”, der eine für Österreich durchschnittliche Internetverbindung hat (rund 10mbit) und keine großen Mengen an Daten im Netzwerk hin und her verschiebt, der kann zu dem Router greifen. Vor allem möchte ich ihn auch Chinesen, die in Österreich/Deutschland/der Schweiz wohnen empfehlen, denn die kommen mit der “chinesisch only” Oberfläche besser zu recht. Alle anderen müssen sich mit den integrierten Übersetzen in den Browsern helfen.

Hinweis zum Schluss: Da das Gerät aus China stammt, müsst ihr euch noch einen Adapter für den Netzstecker kaufen. Sowas gibt es zb. bei Amazon für wenig Geld. Oder bei einem Elektrofachmarkt um die Ecke.

PS: Bei Gearbest könnt ihr bei den “Ultimate Flash Deals” den einen oder anderen Euro sparen. Schaut am besten hin und vielleicht ist ja was dabei!

Guter Mittelklasse Router
Der Router 3 vo Xiaomi ist ein guter mittelklasse Router zu einem fairen Preis. Für Otto-Normalverbraucher, der weder eine super schnelle Internetleitung hat noch ein NAS und viele Daten im Netzwerk verschiebt, ist dieser Router gut geeignet. Abschreckend könnte die Oberfläche sein, die zur Gänze in chinesisch gehalten ist.
Reader Rating0 Votes0
Schicker Router, den man nicht zu verstecken braucht.
Guter WLAN Empfang
USB Anschluss
Nur 100mbit
Oberfläche auf chinesisch
85
Gesamt
What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren