Facebook ist das größte soziale Netzwerk und Facebook hat viele Tools für seine Mitarbeiter, die das Zusammenarbeiten erleichtern. Doch mittels Facebook Events oder dem Messenger/WhatsApp untereinander zu kommunizieren? Nein, das passt nicht!

13000 Mitarbeiter bekommen Office 365

Damit Mitarbeiter ihre E-Mails und Termine besser überblicken, migriert Facebook auf Office 365 und bietet nun seinen Angestellten ein ordentliches E-Mail und Kalender-System.

office365Dabei greift Facebook wahrscheinlich auf das Paket “Office 365 Enterprise E1” zurück, das normalerweise rund 6,70€ im Monat pro Benutzer kostet. Allerdings gehe ich davon aus, dass Facebook durchaus mit Microsoft über einen Preisnachlass verhandelt hat.

Du hast eine eigene Domain? Hol dir Office 365, es zahlt sich aus

Der Vorteil von Office 365 ist schnell erklärt. Du bekommst nicht nur 50 GB E-Mail Speicher, sondern auch 1 TB OneDrive for Business Speicherplatz. Mit Office 365 kannst du nicht nur deine E-Mails auf eine neue Stufe heben, sondern kannst auch deine Kontakte und Termine organisieren; über Geräte hinweg. Denn: Office 365 funktioniert ausnahmslos auf allen Geräten da draußen. Egal ob Windows, Android oder iOS.

Und das ganze kostet dich als Privatnutzer 4,20€ im Monat. Auch hier gilt der Preis pro Benutzer.

Source :

WSJ