Ein neuer Stern ist geboren! Porsche Design steigt ins 2 in 1 Geschäft ein und stellt mit dem Book One einen Surface Book Konkurrenten mit aktueller Hardware vor.

Kaby Lake, Wacom, viel Ram und ein stolzer Preis

Das Book One von Porsche Design kann sich sehen lassen. Neben brandaktueller Hardware, wie den neuen Kaby Lake Chips, viel RAM und schnellem SSD Speicher, bietet es auch interessante Funktionen, die man auch bei seinem Bruder Surface Book aus dem Hause Microsoft findet.

Im Unterschied zum Surface Book, das mit der N-Trig Technologie für den Stift ausgestattet ist, hat Porsche Design auf die Wacom Technologie mit seinem passiven Stift zurück gegriffen. Das Display ist 13,3 Zoll groß und ist daher im 16:9 Format – es löst mit 3200*1800 Pixeln auf. Das sind 276 PPI.

Das Gesamtgewicht beträgt 1580 Gramm, der Tabletteil kommt auf 758 Gramm.

Thunderbold

Eine weitere Besonderheit ist der verbaute Thunderbold Anschluss. Was daran so besonders ist, denkst du dir? Nun, du kannst damit eine externe GPU anschließen und das Teil zu deiner Gaming-Station daheim verwandeln.

Akkulaufzeit

Porsche Design spricht von bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit – bei zwei verbauten Akkus (einmal 25Wh und einmal 45Wh)), könnte das sogar relativ gut hinkommen.