Heute Abend ist es soweit: Der holländische Rekordmeister (der hat echte 32 Meistertitel eingefahren) trifft auf den erfolgreichsten österreichischen Klub der 2000er Jahre, den FC Red Bull Salzburg. Die Nervosität steigt kontinuierlich. Ich hoffe, dass unsere Salzburger ordentlich Gas geben und das zeigen was sie können.

Auf geht’s Salzburg, kämpfen und siegen!