Mit den neuen Universal-Apps die mit Windows 8.1 GDR1 einzug halten werden, beschreitet Microsoft einen neuen Weg. So werden Entwickler eine App für drei Plattformen programmieren können – ohne Mehraufwand!

Während der Keynote zeigte Microsoft eine App, die man mit einem Knopfdruck auf alle drei Plattformen ausrollen kann. Hier ergeben sich neue Möglichkeiten für Entwickler – so kann man in einem Atemzug eine App für eine breite Basis an Nutzern zugänglich machen.

Wie ich hier schon erwähnt habe haben diese “Universal Apps” den Vorteil, dass man für diese nur einmal bezahlen muss. Doch es geht noch weiter: Daten werden hier synchronisiert. Dank OneDrive kann man Spielstände von Xbox One, auf den Windows PC und weiter am Windows Phone mitnehmen und letztlich dort auch weiterzocken.

Hier tut sich wirklich etwas und Microsoft ist im Moment der einzige Konzern, der dieses möglich machen kann.