Das Problem ist allgegenwärtig: Man schreibt einen Beitrag und sucht nun ein passendes Bild. Ich werfe da meistens die Bildersuche einer Suchmaschine an, suche dann nach einem passenden Bild und baue es ein. Doch hier liegt das Problem! Ein Großteil der Bilder ist geschützt und darf so nicht verwendet werden. Mit etwas Pech bekommt man sogar Post vom Anwalt…

Abhilfe schaffen hier kostenlose Bilder – hier gibt es eine Menge Anbieter, die gegen eine Erwähnung am Ende deines Beitrages dieses kostenlos zur Verfügung stellen. Einige, mir bekannte, möchte ich euch vorstellen.

FREEIMAGES.COM

freeimages

Mit über 400 000 Fotos gehört FREEIMAGES.COM zu den Größten im Web – hier stellen Fotografen ihre Fotos kostenlos zur Verfügung. Manche möchten erwähnt werden, andere wiederum nicht. Immer die Beschreibung beim Bild genau durchlesen und schon steht der kostenlosen Verwendung des Sujets nichts im Wege.

Weitere interessante Dienste sind:

Death to the Stock Photo
Splitshire
Gratisography
Designercandies
Pixabay
Picjumbo
Little Visuals
Splitshire
morgueFile
Unsplash

Das beste Tool ist…

die eigene Kamera! Ich versuche immer wieder selbst Fotos für meinen Blog zu schießen. Natürlich fehlen mir teilweise Motive, und da sind diese Webseiten eine willkommene Abwechslung.