Ich bin ein Fan der neuen Google’schen Designsprache – wenn der Suchmaschinenkonzern eine Sache richtig gemacht hat, dann ist es Material Design. So sieht es nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch so an. Kein Wunder, dass man möchte, dass alle populären Apps auf dieses Design umsteigen.

Ganz klare Vorgaben

Google hat ganz klare Vorgaben was Material Design betrifft – so müssen gewisse Dinge umgesetzt werden, sodass die App in dieser einheitlichen Sprache veröffentlicht werden können. Diese kannst du hier nachlesen. Nicht nur die Farben sind vorgegeben (wobei es gerade hier Abweichungen geben kann – jede App/jedes Unternehmen hat eine eigene Farbe) so sind Formensprache, Animationen, Schrift, etc – das ist alles festgehalten und sollte auch so umgesetzt werden.

Telegram ist auch dabei!

Nach und nach setzen viele App-Hersteller auf diese Designsprache; einfach weil es gut aussieht und unter Android Apps nun ENDLICH auch vollkommen gleiche Elemente enthalten. So findet sich der Nutzer sofort zurecht. Microsoft hat es mit den Modern-UI-Apps vor gemacht, wie es funktionieren muss und Google hat sich das abgeschaut. Sehr gut!

Telegram1

Telegram2

Du hast Telegram noch nicht?

Dann solltest du dir diesen Messenger das nächste Mal etwas genauer ansehen; denn er ist die einzige (meiner Meinung nach) ernsthafte Alternative zu WhatsApp. Das Schöne daran ist: Er funktioniert auf allen Plattformen; es gibt sogar eine Desktop-Version.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Telegram
Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
Telegram Messenger
Telegram Messenger
Entwickler: Telegram LLC
Preis: Kostenlos

Telegram für Windows: https://tdesktop.com/

Telegram Webversion: https://tdesktop.com/

Nutzt du Telegram?

Lass es mich in den Kommentaren wissen 😉

Stay tuned! Marijan