Zeitungs-Apps gibt es wie Sand am Meer. Jedes Medienhaus bietet mittleweile Apps für seine Leser an. Als Windows 10 (Mobile) Nutzer schaut man da aber oftmals in die Röhre. Leider. NZZ.ch hat sich dessen angenommen und auch eine Universal-App veröffentlicht.

Die beste Zeitung für das beste OS

NZZ.ch hat sich, für mich, in den letzten Wochen als einzige Zeitung etabliert, die differenziert, kritisch und neutral berichtet. Sie schreiben keine Pressemeldungen ab, sind keine Jubelperser und setzen sich mit vielen Themen kritisch auseinander. Ein Beispiel ist dieser Artikel hier.

Ja, da kommt etwas der Fanboy raus: Windows 10 ist das beste Betriebssystem. Daran gibt es einfach nichts zu rütteln. Das ist ein Faktum. Und deshalb finde ich es umso toller, dass immer mehr Anbieter 10 für sich entdecken und ihre Apps veröffentlichen.

Einziger Anbieter mit Windows-App

Die Medienlandschaft in der Schweiz bietet keine Windows-App an. Das ändert sich jetzt mit der Veröffentlichung der NZZ-App. Darauf ist man sichtlich stolz, denn es ist der NZZ eine Erwähnung im Artikel wert. Ob und wie Microsoft hier Einfluss auf diese Entwicklung genommen hat, weiß man leider nicht.

Bald auch für NZZ.at

Glaubt man dem Kommentar von Veit Dengler, CEO der NZZ-Gruppe, so wird es auch bald für die österreichische Ausgabe der NZZ eine App geben. “Bald”, schreibt er als Antwort auf einen Kommentar auf seiner Facebook-Seite.

Download

NZZ E-Paper
NZZ E-Paper
Entwickler: Neue Zürcher Zeitung AG
Preis: Kostenlos
What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren