Weihnachten rückt immer näher und manche von euch (ja, auch ich) haben noch immer nicht alle Geschenke zusammen. Und ja: Ich beschenke gerne Familie und Freunde. Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, es ist immer wieder schön anzusehen, wenn sich Menschen darüber freuen, wenn man an sie gedacht hat.

Heute möchte ich euch die eine oder andere Kleinigkeit vorstellen, die jemanden anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Es gibt allerdings auch Aktionen und Shops, die die eine oder andere Aktion haben. Die werden hier auch nicht fehlen.

Tech, Tech, Tech

Hey, ist doch klar, dass das als erstes in dieser Aufzählung erwähnt wird 😉 Als Tech- und Gadgetfan kann und möchte ich nicht auf Tech verzichten. Deshalb möchte ich euch das eine oder andere Gadget vorstellen, das natürlich nicht so teuer und trotzdem nützlich ist.

Bluetooth Lautsprecher

Foto (c) amazon.de

Den Anfang machen die Ghettoblaster des 21 Jahrhunderts: Bluetooth Lautsprecher. Nun, in der U-Bahn oder im Bus möchte ich solche Dinger weder sehen noch hören. Aber am Strand machen die Begleiter schon sinn. Vor allen, wenn man nicht wie eine Sardine am “Strand” von Lignano liegt, sondern eher in Kroatien zwischen Bäumen. Aber Achtung! Nicht zu laut aufdrehen, sonst ist das Vergnügen rasch zu ende. Nicht nur, weil der Akku schneller leer wird, sondern auch weil die “Liegenachbarn” das Teil vielleicht mal ins Wasser befördern werden.

Bose SoundLink Mini: Für alle, die etwas mehr Budget haben und obendrein guten Sound haben wollen.
Anker Soundcore: Falls das Budget klein ist und der Sound trotzdem gut sein soll.
JBL Flip 3: Wenn der Lautspecher auch mal ins Wasser muss.
UE Boom 2: Wenn es nass und laut sein soll.

Mobiler Akkupack

Foto (c) amazon.de

Smartphones heutzutage können alles. Okay, nicht ganz. Aber sie sind extrem praktisch, da sie zur zentrale all unserer Kommuniktion und unserers Medienkonsums geworden sind. Das hat den Nachteil, dass die Akkus nicht nur schnell, sondern super schnell leer werden. Egal wie viel Kapazität diese Dinger machen. Alle Geräte, die ich bisher getestet habe mussten am Abend oder früher an die Steckdose. Hier schaffen mobile Akkupacks abhilfe.

Akkupacks gibt es in verschiedenen Größen. Hier müsst ihr entscheiden ob das Teil handlich sein soll oder viel Kapazität anbieten muss. Ich habe einige ausgewählt:

Aukey 5000 mAh: Hand-/Hosentaschenfreundlich
Aukey 10000 mAh: Ein Mittelding aus handlich und reichlich Kapazität
Aukey 20000 mAh: Viel Kapazität, absolut unhandlich. Eher was für den Rucksack.
Aukey Solarladegerät: Und das ist was für diejenigen, die gern und viel draußen unterwegs sind.

LTE Modem

Ich reise gerne und viel. Und das meistens außerhalb Österreichs. Deshalb habe ich immer ein mobiles LTE Modem mit dabei. Mein Favorit: Das M7350 von TP-Link. Das hat einen guten Akku und hat mich bisher noch nie im Stich gelassen. Sollte es nicht ins Budget passen, dann kann ich das MW40 von Alcatel empfehlen. Alternativ hat HUAWEI auch noch einige LTE MiFis im Gepäck, wie das E5573.

Externe Festplatten

Es gibt immer diesen einen Freund, der kein Backup macht. Ja, selbst ich habe solche Menschen in meiner Freundesliste. Oder noch schlimmer: Familienmitglieder, die dann auch noch anrufen, wenn es viel zu spät ist und der Datenverlust viele Erinnerungen gekostet hat. Wer nicht gewillst ist diesen Preis zu bezahlen, der sollte sich nach externen Festplatten umsehen.

Und nein: USB-Sticks sind nicht für Backup geeignet!

Eine 1 TB Festplatte bekommt man schon ab rund 60€ – eine Investition, die sich lohnt. Übrigens: Festplatten, die Backups enthalten ja nicht irgendwohin mitnehmen, sondern schön an einem sicheren Ort aufbewahren. Und: Regelmäßig Daten sichern!

Sport

Schienbeinschoner

Ja, ab und zu schaffe es es sogar aus dem Büro bzw. aus der Wohnung um mal Fussball zu spielen. Mach ja eh spaß. Im ernst. Für alle Fans des runden Leders und allen Fussballern kann ich und das ohne schlechtes Gewissen, die Schienbeinschoner von Zweikampf ans Herz legen. Das sind hochtechnologie Produkte, made in Austria. In Linz um genau zu sein. Und bis Weihnachten haben die Jungs und Mädls eine Aktion laufen.

Fussballschuhe

Ist Zweikampf der Experte für Schienbeinschoner, so ist Sportscheck der Experte für Fussballschuhe. Zumindest kaufe ich dort meine Treter. Ja, nicht alles wird bei Amazon gekauft. Wobei fast. Nur Fussballschuhe und Schienbeinschoner nicht… Man glaubt es kaum. Die Jungs und Mädls von Sportscheck haben einen Ratgeber online, damit du deine oder die Fussballschuhe des zu Beschenkenden ganz genau finden kannst.

Haushalt

Saugroboter

Foto (c) amazon.de

Vor einem halben Jahr habe ich mir deinen Saugroboter gekauft. Cooles Teil! Es ersetzt meinen Dyson nicht, aber er sorgt (vor allem im Schlafzimmer unter dem Bett) dafür, dass sich nicht zu viel Schmutz am Boden sammelt. Er saugt einfach mal zwischendurch und sorgt somit für einen halbwegs sauberen Boden. Fürs Grobe und die Ecken kommt natürlich dann noch der reguläre Staubsauger dran. Ich kann einem jeden solch einen kleinen Helfer empfehlen. Auch, weil sie mittlerweile leistbar geworden sind.

Diesen Dirtdevil habe ich. Solides Teil. Aber es geht natürlich auch teurer, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich diese empfehlen kann, da sie im Grunde alle den gleichen Job machen. Wichtig zu wissen ist: Sie ersetzen den standard Staubsauger nicht!

Hue Lampen

Vor einiger Zeit habe ich mir dieses Philipps Hue Set gekauft und bin da vollkommen reingekippt. Wieso? Weils unheimlich praktisch ist und obendrein Strom spart (da LEDs verwendet werden). Außerdem kann man mit IFTTT Rezepten da viel verrücktes ausprobieren.

Einen Haken haben diese Teile: Sie sind verdammt teuer. Alleine eine farbige Glühbirne kostet ein Vermögen. Deshalb kaufe ich nur die normalen, weißen Lampen. So fancy muss es in der Wohnung dann auch wieder nicht sein…

Shops

Zum Schluss möchte ich noch einige Shops empfehlen, wo es einerseits viel Auswahl gibt und andererseits diese mit Aktionen auf sich aufmerksam machen.

Amazon

Der übliche Verdächtige… So hat Amazon seine Angebote-Sektion. Dort gibt es immer wieder Schnäppchen zu finden. Von USB-Sticks bishin zu den oben vorgestellten Akkupacks. Schau einfach öfter dort vorbei.

Notebooksbilliger.de

Bei den Jungs und Mädls von notebooksbilliger.de ist der Name Programm. Ich würde sogar behaupten, dass sie in Sachen Notebooks die Nummer 1 in Deutschland sind. Ich schaue dort immer wieder gern vorbei, weil sie eben immer wieder nette Aktionen und Angebote haben.

Cyberport.de

Auch hier: Cyberport weiß was sie tun. Allerdings schaue ich dort nicht wo oft vorbei wie bei notebooksbilliger.de oder Amazon. Aber sie sind immer einen Blick wert. Auch weil sie einen Shop in Wien haben!

Conrad.at

Conrad ist, glaube ich, der älteste von allen hier. Sie haben viel Auswahl und auch viel spezielles Zeug. Ist ebenfalls immer einen Blick wert.

Ende

So, jetzt ist der Beitrag doch etwas länger als geplant geworden. Macht nichts. Ich hoffe, dass ich dem einen oder anderen eine Entscheidung abgenommen habe. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren