UPDATE – Ein neuer und aktueller Artikel zu dem Thema ist hier zu finden!

Wie der WebStandard berichtet, müssen sich Kunden des Mobilfunkbetreibers “Drei” in Sachen LTE noch bis zum Sommer gedulden, denn der Ausbau ist etwas ins Stocken geraten. Hintergrund: Drei hat sich bei der LTE-Lizenz Auktion um die 1800 MHZ Frequenzen bemüht. Diese sind für GSM reserviert, aber nur vorerst, denn ab den Sommer wird diese Frequenz für LTE freigegeben werden.

Zahlt sich das Warten aus?

Ja! In Sachen mobiles Internet wird es mit LTE sehr spannend, vorallem bei Drei. Der chinesische Anbieter ist der einzige in Österreich der seine Datentarife nicht mit Datenlimits belegt. Der Kunde hat nur ein Speedlimit, was bei LTE sehr viel Sinn macht! So verspricht Drei, dass Ende des Jahres 50% der Österreicher in den Genuß von LTE kommen werden. Ende 2015 sollen es 98% sein.

Ich will aber schon jetzt LTE nutzen!

Das kannst du auch – alle Betreiber haben schon funktionierende LTE Netze aufgebaut. Ich kann nur für Wien sprechen und hier funktioniert das LTE-Netz von Drei ausgesprochen gut! Sogar in Wiener Neudorf geht LTE und übertrifft vorhandene Internetanbieter, die noch mittels ADSL ihre Kunden versorgen.

Drei hat hier das Beste P/L von allen Betreibern. Wieso? Weil (wie bereits erwähnt) Drei keine Datenlimits hat – man zahlt für die unterschiedlichsten Geschwindigkeitsstufen:

dreinternet

Das Angebot von Drei. Ein Klick aufs Bild bringt dich zu der Seite des Anbieters.

Falls man LTE nutzen möchte muss man folgendes beachten:

-> Entsprechende Hardware ist Pflicht
-> LTE Abdeckung muss gegeben sein (am besten in einem Drei Shop nachfragen)
-> Man muss den HUI Flat 100 nehmen
-> Am besten den Tarif inkl. Gerät (3WebGate2) online bestellen und eine Woche lang den Speed testen. Falls dieser nicht zufriedenstellend ist, kann man vom Vertrag zurücktreten!

Mobilfunk ist eine ortsabhängige Angelegenheit. Schon die kleinste Veränderung (schlechtes Wetter, Baum, etc) kann den Empfang verschlechtern und für viel Frust sorgen, sofern man lange an den Betreiber gebunden ist (so passiert bei einem Bekannten)

Deshalb: Vorher testen und dann zuschlagen, sodass man viel Freude mit seinem Internet hat.

Bei welchem Betreiber bist du? Nutzt du LTE? Bist du zufrieden? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

%d bloggers like this: