In knapp vier Monaten ist es soweit. Meine Freundin lässt mich ganze vier Monate alleine in unserer Wohnung zurück – sie geht nach Zagreb.

Wieso Zagreb?

Einerseits bin ich sehr stolz, dass sie in meine Heimat studieren geht; Kroatien hat sehr angesehene Unis, ist aber kein besonders überlaufenes Ziel was Erasmusstudenten betrifft. Die zieht es eher in Richtung Meer und andere exotische Destinationen. Ob die dort studieren und auch die Sprache lernen? Ich bin mir nicht so sicher… 😉

Nein, im ernst. Sie lernt kroatisch und möchte es beschleunigen; eine sehr coole Sache. Ich finde es auch toll, dass es ihre Entscheidung war, aus dem einfachen Grund, Zitat, dass es nicht so überlaufen ist.

Abonniert ihren Blog

Im Unterschied zu ihrer Wahl des Landes, musste ich echte Überzeugungsarbeit leisten, dass sie einen Blog startet wo sie ihre Erlebnisse und den Weg nach Zagreb verschriftlicht. Denn: Im Zuge ihrer Recherchen hat sich herausgestellt, dass es zum Thema “Auslandssemester in Zagreb” nahezu keine Erfahrungsberichte gibt.

Da ich ihr letztes Jahr die Domain “babsi-zartl.at” zu Weihnachten geschenkt habe (man muss wohl damit leben mit einem Nerd zusammen zu sein *hehe*), habe ich ihr auch gleich einen WordPress-Blog auf meinem Server installiert. Und ja, nach einigen Überzeugungsversuchen kamen auch schon die ersten Beiträge.

Babsis Blog

Außerdem schreibt sie meiner Meinung nach, sehr gut und hat (im Gegensatz zu vielen anderen) eine interessante Meinung. Ja, bei uns hats schon des Öfteren interessante Diskussionen gegeben.

Weinendes und lachendes Auge

Ich bin gespannt wie sich das Ganze entwickelt und ja, vielleicht abonnieren mehr Leute ihren Blog und bekommen gusto auf ein Auslandssemester in Zagreb. Die Hauptstadt meiner Heimat ist wunderschön und lädt zum Verweilen ein. Erst letztes Jahr waren wir dort und haben uns etwas umgesehen.

Ich drück dir die Daumen mein Schatz!

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

5 Comments

  • Matthias
    Posted 20/10/2014 at 20:47 0Likes

    Du meintest bestimmt Auslandssemester statt “Auslandssemter”. Sorry, nicht falsch verstehen, war mir nur aufgefallen. Beim nächsten mal, bleibe ich ruhig. Ich schreibe selber ja auch nicht besser. Übrigens habe ich über Pushbullet keine Nachricht über deinen neuen Artikel bekommen. 🙁
    Fehler liegt bestimmt bei mir.

    • Marijan Kelava
      Posted 20/10/2014 at 20:57 0Likes

      Bin eh auch auf der Suche nach einem Lektor – ich bin (was Tippfehler in langen Texten betrifft) sehr schleißig. Und: Ich lese mir die Sachen nicht durch, was ich vielleicht machen sollte :’D

      Schick mir einfach ein Mail an marijan (at) kelava.at – dann besser ichs aus 😉

      Bzgl Pushbullet:
      Das Teil bekommt seine Sachen via RSS. Manchmal scheints zu gehen, dann manchmal wieder nicht. Keine Ahnung 😀

      • Matthias
        Posted 20/10/2014 at 21:05 0Likes

        Wie bereits geschrieben, bin ich lieber beim nächsten mal still. Will dich nicht verärgern und mich unbeliebt machen.
        Viel Glück und Erfolg für deine Freundin in Zagreb!

        • Marijan Kelava
          Posted 20/10/2014 at 21:12 0Likes

          Ah geh ;D Da muss schon mehr passieren, dass man mich verärgert 😉 Keine Sorge. Ich freu mich über Kommentare!

    • Matthias
      Posted 20/10/2014 at 20:58 0Likes

      Ich muss mich korrigieren, jetzt kam der Push rein. 🙂 Also lag der Fehler, wie bereits geschrieben, bei mir.

      MfG
      Matthias

Jetzt kommentieren

%d Bloggern gefällt das: