Die Zukunft liegt nicht bei (Chat) Bots. Sie werden vielleicht ein Teil dessen sein, aber nicht zu 100% . Unteranderem Bot werden “AIs” nutzen. Sie werden mit uns sprechen (Cortana, Google Assistant, etc) und somit viele Dinge obsolet machen (sehr viele Apps). Facebook ist neben Microsoft, Google und Microsoft eines der vier unternehmen die massivst in AI investieren. Nun gibt es für Google Chrome (obwohl ich diesen Browser nicht mag – zu viel RAM Nutzung, Batterydrain, etc) eine Extension, die die Erkennungsfähigkeit Facebooks AI demonstriert.

Über 2 Milliarden Fotos

Facebook, das vor einigen Jahren WhatsApp oder Instagram gekauft hat, kann aus über 2 Milliarden Fotos, die von Nutzern auf Facebooks Plattformen hochgeladen werden, Gegenstände erkennen und somit den Bildinhalt erklären. Das sind über 2 Milliarden Fotos, die zb. blinde Menschen nicht sehen und somit das Netzwerk auch nicht nutzen können.

Facebook AI Research (FAIR) Projekt

Das FAIR-Team ist für diese Erkennungssoftware verantwortlich. Sie bringen dieser Software bei, wie sie Dinge erkennt und so auch zusammenhänge versteht. Das wird dann in weiterer folge “Machine-Learning” genannt. Die Software kann, später, von selbst Dinge auf Fotos erkennen. Dazu braucht sie unheimlich viel Material und diese bekommt sie bei Facebook, jeden Tag.

10 Monate lang entwickelt

Facebooks AI, in der aktuellen Version, war 10 Monate in Entwicklung und wird jetzt an Nutzer ausgerollt. Das heißt, dass jedes auf Facebook hochgeladene Foto mit “Alt-Tags” verstehen wird, welche das Foto mit Schlagworten beschreiben.

<img csrc=https://facebook.com/foto.jpg
alt=Image may contain: ocean, sky, twilight, cloud, outdoor, nature and water
width=316 height=237>

Das Ergebnis

Foto (c) Adam Geitgey

Ja, das kann sich sehen lassen, wie man auch in diesem Video sehen kann:

Facebook's Artificial Intelligence Research

Microsoft hat es im April 2016 vorgezeigt und Facebook hat ein ähnliches System gebaut, das ähnliche Fähigkeiten hat. Mit einem kleinen Unterschied. Microsofts Cognitive Services kann ich als Entwickler nutzen, die APIs offen und verfügbar. Ob Entwickler Facebooks AI nutzen werden können… das steht noch in den Sternen.

Seeing AI 2016 Prototype – A Microsoft research project

Das Schöne an dieser Sache ist, dass es hier unfassbar talentierte Entwickler gibt, die unsere Welt um ein Stück einfacher machen wollen. Danke.

Chrome Extension

Und jetzt der ursprüngliche Grund, wieso ich diesen Beitrag schreiben wollte. Für Google Chrome und Firefox gibt es jetzt eine Extension, die die Fähigkeit einfach darstellt. Du kannst die Extension hier für Chrome oder hier für Firefox runterladen und dir die Tags deiner Fotos ansehen. So mancher wird überrascht sein, was die AI alles in Fotos erkennt.

What's your reaction?
Show CommentsClose Comments

Jetzt kommentieren