Vor einigen Monaten, hatte ich über die neue und lang erwartete Offline-Funktionalität von Netflix auf Android und iOS Devices geschrieben. Die Desktop-Variante von Netflix für Windows wurde mit dieser Funktion, damals, leider nicht ausgestattet, obwohl es am meisten Sinn machen würde.

Offline jetzt auch unter Windows!

Viele Wochen später, hat sich Netflix endlich entschieden die Funktion auch bei der Windows-App anzubieten. Bei der Plattform, wo es meiner Meinung nach am meisten Sinn macht.

Netflix endlich offline schauen!

Beim Start der App (schaue vorher im Store ob du App bei dir schon aktualisiert wurde) wirst du dann mit diesem netten Begrüßungsbildschirm willkommen geheißen.

Wie nehme ich Filme und Serien offline?

Offenbar dürften nicht alle Filme und Serien für diese Funktion freigeschalten sein. Das hat sicherlich rechtliche Hintergründe. Damit es zu keinen Frustmomenten kommt, klicke links oben auf die drei Menüstriche, auch Hamburger-Menü genannt, und navigiere in die “Available for Download” Sektion.

Wie viel Speicherplatz brauche ich für diese Funktion?

Das kommt natürlich ganz drauf an welche Titel und wie viele du runterladen möchtest. Die erste Folge der ersten Staffel von “Stranger Things” ist rund 879 MB groß. Je höher aufgelöst die Videos sind, desto mehr Speicherplatz brauchen sie.

Bist du also eine längere Zeit ohne brauchbares Internet unterwegs, dann solltest du deine HDD/SSD ordentlich frei machen 😉 Vor allem für Binge-Watcher wird es dann ziemlich traurig. Eine Staffel von “Stranger Things” hat 8 Folgen. Bei etwas mehr als 800 MB pro Folge brauchst du knapp 7 GB Speicherplatz.

Solltest du mehrere Staffeln einer Serie offline nehmen wollen, brauchst du also ordentlich Platz auf deiner Platte…

Welche Einschränkungen gibt es?

Eine allgemeine für alle Serien und Filme zutreffende Aussage gibt es hier nicht. Ob und wie lange ein Film oder eine Serie offline genommen werden kann, hängt vom Rechteinhaber ab. So kann ein heruntergeladener Film 48 Stunden nach seinem Download offline geschaut werden, eher er automatisch gelöscht wird. Eine von Netflix produzierte Serie hingegen könnte eine Woche lang offline genommen werden. Das variiert.

Wie manage ich die heruntergeladenen Dateien?

Gar nicht. Die Dateien sind keine “normalen” mp4 Files. Selbst Netflix gibt keine Auskunft darüber in welchem Dateiformat die heruntergeladenen Serien/Filme vorliegen. Was ganz klar ist: Das Videomaterial ist DRM geschützt. Ja genau, DRM. Das Teufelszeug…

Du kannst die Serien und Filme auch nicht in deinem VLC Player abspielen, sondern musst sie innerhalb der Netflix App wiedergeben. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

Kann ich die Netflix-App auf der SD-Karte installieren?

Ja, das geht. Solltest du auf deinem Device zu wenig Speicherplatz haben, kannst du die App auch auf deiner SD-Karte installieren. Selbst auf einen USB-Stick lässt sich die App samt offline-Inhalten verschieben. So kannst du dem Speicherplatzproblem auf deinem Windows-Device gemütlich aus dem Weg gehen.

Die App kannst du sowohl auf deinem Windows 10 Desktop, als auch auf deinem Windows 10 Mobile Device installieren. UWP sei dank 🙂

Netflix
Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos